Fünf Übungen für einen großen Trizeps

Fünf Übungen für einen großen Trizeps

Große Arme sind der ultimative Traum für viele Männer, die ins Fitnessstudio gehen. Sie werden kaum jemanden finden, der sich weigert, große Hände zu haben, die die Aufmerksamkeit der anderen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Fitnessstudios auf sich ziehen. Um große Arme zu bekommen, müssen Sie Ihren Bizeps und Trizeps trainieren. Ihr Trizeps kann jedoch einen größeren Beitrag zu Ihren Armen leisten als Ihr Bizeps. In diesem Artikel erfahren Sie daher, wie Sie einen großartigen Trizeps aufbauen können. Wir stellen Ihnen fünf Übungen vor, mit denen Sie einen großen Trizeps aufbauen können.

Verlängerungen des Kreuzungsarms

Armcurls im Crossover sind eine vielseitige und effektive Übung, die sowohl als Aufwärmübung zum Aufwärmen der Muskeln und zur Vorbereitung auf schwere Gewichte als auch als Pumpübung am Ende des Trainings verwendet werden kann, um die Muskeln optimal zu durchbluten. Wir empfehlen, Armcurls im Crossover mit einem geraden Griff auszuführen. Armcurls im Crossover müssen mit einer großen Amplitude ausgeführt werden, wobei der Trizeps so stark wie möglich gedehnt und kontrahiert wird. Achten Sie bei dieser Übung darauf, Ihren Körper ruhig zu halten. Die Bewegungen dürfen nur im Ellenbogengelenk ausgeführt werden. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, nach der Streckung der Arme in der Phase der maximalen Trizepsbelastung eine Pause von 1-2 Sekunden einzulegen. Machen Sie 3 Sätze mit 20-25 Wiederholungen zu Beginn des Trainings und 2 Sätze mit 20-25 Wiederholungen am Ende des Trainings.

Französisches Bankdrücken

Der französische Langhantel-Liegestütz ist eine klassische Trizepsübung der „alten Schule“ des Bodybuildings. Wir empfehlen Ihnen, diese Übung mit einer T-Hantel und einem schwereren Gewicht auszuführen, da es sich um eine grundlegende Trizepsübung handelt. Konzentrieren Sie sich bei dieser Übung nicht auf die maximale Amplitude, sondern führen Sie die Übung besser mit 70-80 % der vollen Amplitude aus, aber mit schwereren Gewichten, um Ihren Trizeps maximal zu belasten.

Machen Sie 3-4 Sätze mit jeweils 6-10 Wiederholungen.

Das Bankdrücken mit einem schmalen Griff

Das Bankdrücken mit engem Griff ist eine weitere klassische Trizepsübung, die mit mehr Gewicht ausgeführt werden sollte. Die Technik für diese Übung ist einfach: Legen Sie sich auf eine Bank, greifen Sie die Langhantel so, dass der Abstand zwischen den Händen etwa 30 cm beträgt, senken Sie sie zur Brust und heben Sie sie an. Achten Sie beim Bankdrücken mit engem Griff darauf, dass Sie die Ellbogen nicht zur Seite bewegen. Wie bereits oben geschrieben, muss diese Übung mit schwereren Gewichten durchgeführt werden.

Machen Sie 3-4 Sätze mit 6-10 Wiederholungen.

Armverlängerungen hinter dem Kopf im Crossover

Diese Übung zielt auf das lange Bündel des Trizeps. Wir empfehlen, Armstreckungen hinter dem Kopf in einem Crossover mit einem kurzen gebogenen Griff auszuführen. Diese Übung muss mit maximaler Amplitude und mit geringem Gewicht ausgeführt werden. Bei der Armstreckung hinter dem Kopf bei Crossover-Übungen muss der Trizeps maximal gedehnt und kontrahiert werden.


Führen Sie 3-4 Sätze mit 10-15 Wiederholungen aus.

Liegestütze am Barren

Liegestütze am Barren sind eine effektive Trizepsübung, die alle drei Trizepsbündel auf einmal trainiert. Achten Sie bei Liegestützen am Barren darauf, dass Ihr Körper im rechten Winkel zum Boden steht und Ihre Ellbogen so nah wie möglich am Körper sind, ohne zur Seite abzuweichen. Wenn Sie Ihren Körper nach vorne neigen und Ihre Ellbogen auseinander bewegen, wird die Belastung vom Trizeps auf die Brustmuskeln übertragen. Machen Sie 3-4 Sätze mit 6-10 Wiederholungen. Die oben beschriebenen Übungen werden Ihnen helfen, einen größeren Trizeps aufzubauen, aber vergessen Sie nicht die Ernährung für den Aufbau von Muskelmasse und die Erholung nach dem Training.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.